Warum Erhalte Ich Während Des Antivirus Updates Die Fehlermeldung 537?

Problem

Wenn während des Antivirus-Updates ein Verbindungsproblem mit dem Avira Update-Server auftritt, wird der Update-Vorgang mit der Fehlermeldung 537 abgebrochen.

Dieses Problem kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Windows-Systemeinstellungen können nicht erkannt werden.
  • Das Update wird von einer anderen Software mit Firewall blockiert.
  • Sie verwenden einen Proxy für den Internetzugang.

Befolgen Sie diese Schritte, indem Sie unsere Avira Support Nummer 800-181-0338 Deutschland anrufen.

Überprüfen Sie die Fehlermeldung

Überprüfen Sie zuerst, ob die angezeigte Fehlermeldung tatsächlich Fehler 537 ist.

  • Klicken Sie auf Bericht, um die Art der Fehlermeldung zu überprüfen.

Der Fehler 537 wird bestätigt, wenn am Ende des Berichts die folgende Meldung angezeigt wird.

Lösung

Gehen Sie die folgenden Lösungen nacheinander durch, um das Problem zu lösen.

  1. Windows-Systemeinstellungen können nicht erkannt werden

Wenn Sie keinen Proxyserver verwenden, überprüfen und korrigieren Sie die Antivirus-Einstellungen.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Avira-Symbol.
  2. Suchen Sie nach “Antivirus” und klicken Sie auf “Öffnen”.
  3. Klicken Sie auf das Konfigurationssymbol in der unteren linken Ecke der Antivirus-Benutzeroberfläche.
  4. Klicken Sie auf PC-Schutz → Aktualisieren → Proxy-Einstellungen.
  5. Klicken Sie auf die Option Keinen Proxyserver verwenden.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu übernehmen.

Das Antivirus-Update wird von einer anderen Software mit Firewall blockiert

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Computer eine andere Sicherheitssoftware mit einer Firewall installiert ist. Öffnen Sie das Windows-Startmenü, um die Liste der installierten Software anzuzeigen.

(Start → Einstellungen → System → Apps & Funktionen)

Wenn Sie die Sicherheitssoftware mit der Firewall identifizieren können, können Sie die Liste der zulässigen und blockierten Anwendungen in den Firewall-Einstellungen im Allgemeinen anzeigen und ändern. Stellen Sie sicher, dass keine der Avira-Programmdateien blockiert ist, einschließlich sched.exe und update.exe.

III. Verwenden Sie einen Proxy für den Internetzugang oder eine Sicherheitssoftware, die einen lokalen Proxy installiert hat?

Normalerweise müssen die meisten Internet-Surfer keinen Proxy konfigurieren, um ihre Computer mit dem Internet zu verbinden. Befindet sich der Computer in einem Firmennetzwerk oder hat eine Sicherheitssoftware einen lokalen Proxy darauf installiert, um Internetdaten zu filtern, müssen Sie diese Einstellungen auch in der Avira Software vornehmen, um Avira Produkt-Updates auszuführen.

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Computer ein Proxy eingerichtet ist:

  1. Gehen Sie zu Start → Einstellungen → Netzwerk & Internet → Proxy.
  2. Wenn die Option Proxyserver verwenden aktiviert ist, notieren Sie sich die Adresse und den Port.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um das Konfigurationsfenster zu schließen.
  4. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Avira-Symbol.
  5. Suchen Sie nach “Antivirus” und klicken Sie auf “Öffnen”.
  6. Klicken Sie auf das Konfigurationssymbol in der unteren linken Ecke der Antivirus-Benutzeroberfläche.
  7. Gehen Sie zu PC-Schutz → Update → Proxy-Einstellungen.
  8. Aktivieren Sie die Option Diesen Proxyserver verwenden und geben Sie die Adresse und den Port ein, die Sie notiert haben. (Lassen Sie die anderen Felder leer).

Wenn Sie die oben genannten Schritte nicht ausführen können, wenden Sie sich an unseren gebührenfreien Avira Technical Support Nummer 800-181-0338  in Deutschland, damit wir Sie besser beraten können.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *